Ausgesetzt

Kultusministerium proklamiert 2020 Hugo Wolfs Jubiläumsjahr

Kultusministerium proklamiert 2020 Hugo Wolfs Jubiläumsjahr

Im Jahr 2020 sind 160 Jahre seit der Geburt des großen Komponisten slowenischer Herkunft Hugo Wolf vergangen. Er wurde 1860 in Slovenj Gradec geboren, wo sein erster Musiklehrer Vater Filip war, der es liebte, zu Hause Musik zu spielen. Als 15-Jähriger entschloss er sich, am Konservatorium für Musik in Wien zu studieren. Er widmete sich in erster Linie dem Komponieren zum Selbstsingen und schuf eine Reihe von Gedichtsammlungen, mit denen er 1894 europaweit bekannt wurde. 1895 schrieb er Opern Der Corregidor und viele andere Werke. Auf dem Höhepunkt seiner schöpferischen Kräfte wurde er "Wagner-Lieder" oder Liedtexter genannt. Obwohl er 1903 von einer Krankheit heimgesucht wurde, strahlt er in seinen Werken, in denen er eine vollständige Einheit von Liedern und Melodien erreichte, noch heute seine Kraft aus.

Im Jahr des Nachbarschaftsdialogs zwischen Slowenien und Österreich präsentieren verschiedene Veranstaltungen unseren vielfältigen, aber geschlossenen europäischen Kulturraum. Hugo Wolf ist eine Persönlichkeit, die im Jahr des Dialogs zwischen den Vierteln auf kultureller Ebene beide Länder und beide Nationen verbindet, da er ein slowenischer Komponist ist, der seine größten Werke in Österreich geschaffen hat und gleichzeitig mit seinem Bewusstsein für die slowenischen Wurzeln ein Denkmal für das slowenische klassische Musikerbe gesetzt hat.

KRM

Kärntner Regionalmuseum
Glavni trg 24,
Slovenj Gradec, Slowenien

Tel.: +386 2 62 12 522
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.kpm.si

Geburtshaus

Geburtshaus Hugo Wolf
Glavni trg 40,
Slovenj Gradec, Slowenien

Tel.:+386 2 62 12 545
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Von Dienstag bis Samstag:
10.00 – 16.00

Montags, sonntags:
geschlossen

Mehr...