Der Hugo-Wolf-Verein Slovenj Gradec wurde im Jahr 1993 gegründet. Der Verein setzt sich für die Förderung von Hugo Wolfs Musik in Slowenien ein, indem er Ensembles und Einzelinterpreten dazu anregt, sich mit Wolfs Musikliteratur zu befassen und sie in ihre Programme zu integrieren. Vor allem verwirklicht er aber das Ziel, Wolfs Persönlichkeit und Schaffen im gleichen Maße wie im Rest der Welt Geltung zu verschaffen und sie einer breiteren Kulturöffentlichkeit zu Bewusstsein zu bringen.

Der schon traditionelle und anerkannte Programmschwerpunkt des Vereins in Slovenj Gradec liegt auf regelmäßigen Konzerten – Liederabenden im Geburtshaus, der seit mehreren Jahren von dem Vereinsehrenmitglied Frau Professorin Breda Zakotnik vom Salzburger Mozarteum erfolgreich geleiteten Internationalen Sologesangschule, wie auch auf Wolf-Gedenkausgaben, Editionen übersetzter Liederbücher und der Organisation von internationalen Musiksymposien. Der Verein hat seinen Sitz im Geburtshaus.

 

Hugo-Wolf-Verein Slovenj Gradec
Glavni trg 40
2380 Slovenj Gradec, Slowenien

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vereinsvorsitzender: Marko Košan